Kleine und mittlere Unternehmen profitieren von ASS-Kompetenzen als Microsoft Cloud Solution Provider

Groß-Bieberau, 01.12.2020. Die ASS it-systemhaus GmbH ist Microsoft Cloud Solution Provider. Gemeinsam mit der Tech Data Corporation stellt das ASS-Team für seine Kunden virtuelle Arbeitsumgebungen her und sorgt für deren sicheren und stabilen Betrieb.  

„Unsere Kunden erkennen mehr und mehr die Vorteile einer sicheren Cloud-Nutzung“, sagt Stefan Schaffner, Geschäftsführer der ASS it-systemhaus GmbH. „Mit uns haben sie einen kompetenten Partner an ihrer Seite, der mit ihnen gemeinsam bedarfsgerechte Cloud-Lösungen gestaltet und umsetzt.“ 

Besonders im Fokus stehen dabei die Microsoft 365 Migration von lokalen Office-Infrastrukturen in die Cloud sowie der Azure Cloud-basierte Betrieb von Server- und Serviceinfrastrukturen. „Für manche Unternehmen eignet sich hier ein hybrider Ansatz“, erläutert Stefan Schaffner. „In diesem Fall übertragen wir Teile der Infrastruktur in die Cloud, andere verbleiben lokal.“ 

Welche Lösung sich eignet, finden die ASS-Berater gemeinsam mit dem Kunden in einem Erstgespräch heraus. Zuerst verschaffen sie sich im Zuge der Analyse einen Überblick der aktuellen IT-Landschaft. Die daraus folgenden Erkenntnisse im Hinblick auf mögliche Cloud-Komponenten münden in einem IT-Konzept. Eine Kosten-Nutzen-Analyse weist die Richtung, welche Variante sich am ehesten lohnt: entweder der Aufbau einer Hybridinfrastruktur oder einer 100%-Cloud Lösung. Ist diese Entscheidung getroffen worden, beginnt die Migration der Services und Daten. Auch im fortlaufenden Betrieb sind die ASS-Berater verlässliche, kompetente Ansprechpartner. 

Die Microsoft 365 Migration folgt ebenfalls dem bewährten Prinzip: Im Anschluss an eine Analyse der vorhandenen IT-Infrastruktur erarbeitet die ASS ein Migrationskonzept und startet die Anbindung an Microsoft 365 inklusive aller Services und Daten. Funktioniert alles wie vom Kunden gewünscht, kann der fortlaufende Betrieb beginnen: Auch hier ist die ASS ein verlässlicher Partner und unterstützt im Bedarfsfall. 

Starten Sie mit uns in die Cloud! Gern beraten wir Sie kompetent und bedarfsgerecht. 

ASS it-systemhaus GmbH übernimmt Erfolgslösung OPTIMA Warenwirtschaft von der new frontiers software GmbH

Groß-Bieberau, 11.11.2020. Die ASS it-systemhaus GmbH führt offiziell die praxisbewährte Warenwirtschaftslösung OPTIMA in ihrem Portfolio nun unter neuem Namen „OPTIMA ERP“. Das hessische Beratungshaus übernimmt das Erfolgsprodukt aus der new frontiers software GmbH und führt es nahtlos weiter.

„Alle OPTIMA-Anwender sind bereits informiert, dass sie künftig von der ASS betreut werden“, sagt ASS-Geschäftsführer Stefan Schaffner. „Darüber hinaus hat der Transfer für unsere Kunden keine Auswirkungen. Sie können mit OPTIMA ERP nahtlos weiterarbeiten und sich auf unseren Service verlassen.“

Mit der Entscheidung für die Übernahme von OPTIMA fiel auch der Startschuss für den Aufbau einer eigenen Softwareentwicklungsabteilung im Hause der ASS. „Wir wollen OPTIMA ERP stetig weiterentwickeln“, erläutert Stefan Schaffner. „Neue Funktionen sind bereits in Planung. Unternehmen, die ein flexibel erweiterbares und modern konzipiertes Warenwirtschaftssystem suchen, sind herzlich eingeladen, OPTIMA zu testen.“

OPTIMA Warenwirtschaft hat sich in der Vergangenheit bereits dank neuer Funktionen hin zu einer Mehrprozesslösung entwickelt. Diesen Prozess schreibt ASS nun fort.

„Unsere Kunden haben beispielsweise die Möglichkeit, weitere Features wie eine Zeiterfassungskomponente oder ein Service-Modul einfach und unkompliziert dazuzubuchen“, sagt Stefan Schaffner. „Sie zahlen selbstverständlich auch weiterhin nur, was sie tatsächlich nutzen.“

OPTIMA überzeugt seit Jahren als flexibel einsetzbares Softwaresystem, das die täglichen Routineaufgaben in kleinen und mittelständischen Unternehmen optimal und effizient gestaltet. Anwender profitieren vor allem durch einen spürbaren Zeitgewinn für ihr Tagesgeschäft.

Damit Sie von Anfang an von OPTIMA profitieren können, begleitet die ASS nicht nur die Produktintegration. „Wir gestalten mit unseren Kunden gemeinsam im Vorfeld entscheidende Geschäftsabläufe so, dass sie mit OPTIMA harmonieren“, sagt Stefan Schaffner. „So können die Anwender sicher sein, dass ihr neues Werkzeug punktgenau in ihr Tagesgeschäft passt und vermeiden Startschwierigkeiten.“

Das OPTIMA Grundmodul umfasst eine betriebswirtschaftliche Basislösung für den Einsatz im Groß-, Einzel- und Versandhandel, genauso wie für Vertriebsorganisationen von Fertigungsunternehmen. Es administriert Artikel-, Kunden-, und Lieferantenstammdaten, das Vorgangswesen und behält die buchhalterische Administration verschiedener Geschäftsbereiche im Griff. Zusätzlich können OPTIMA-Anwenderunternehmen aus über 50 +Modulen bedarfsgerecht die passende Erweiterung auswählen.

Sie profitieren dabei von:

  • dem modularen Aufbau der Lösung
  • einem von Anfang an auf Anpassbarkeit angelegten Design
  • einem Lösungskonzept, das individuelle Erweiterungen ermöglicht
  • einer spürbaren Produktivitätssteigerung durch optimierte Geschäftsabläufe
  • der Unterstützung aller betriebswirtschaftlich relevanten Prozesse
  • flexiblen Preismodellen: OPTIMA-Nutzer zahlen nur, was sie auch wirklich brauchen.

Jetzt informieren!

ASS-Team wächst und sucht weitere IT-Servicetechniker (m/w/d)

Groß-Bieberau, 05.03.2020 

Die ASS it-systemhaus GmbH ist stark in das neue Jahr 2020 gestartet. Das Onboarding neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter passt genau in die Wachstumsstrategie des erfolgreichen IT-Dienstleisters aus Hessen. Zu den Kunden von ASS zählen inzwischen gewerbliche Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, Kommunen sowie Sportverbände und viele Pflegeeinrichtungen in Südhessen. Die Nachfrage nach modernen und stabilen IT-Infrastrukturen ist ungebrochen groß“, erläutert Stefan Schaffner, Geschäftsführer der ASS. „Wir freuen uns über Verstärkung unseres Teams!“ 

Neue Kolleginnen und Kollegen erwarten bei der ASS spannende Aufgaben: von Migrationsprojekten über hybride Cloud oder Cloud-Only Strategien bis hin zu lokalen servergestützten IT Systemen für kleine und mittlere Unternehmen. „Die Auftragsbücher sind gut gefüllt. In den nächsten Monaten werden wir viele unserer Kunden in die Cloud begleiten“, sagt Schaffner. 

ASS sucht aktuell weitere IT-Servicetechniker (m/w/d). Interessierte Bewerber können sich hier informieren.

ASS it-systemhaus GmbH
Marktstraße 47-49
64401 Groß-Bieberau

Telefon: +49 (6162) 8004-0
Telefax: +49 (6162) 8004-44
eMail: info@ass-systemhaus.de