Groß-Bieberau, 16.05.2017

Die ASS it-systemhaus GmbH ist Sponsor der Initiative „Projekt Schulfrucht“ an der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau. Das Unternehmen zeigt damit erneut soziales Engagement und seine tiefe Verwurzelung in der Region. Das „Projekt Schulfrucht“ wurde initiiert, um die Schüler an der Einrichtung regelmäßig mit Obst und Gemüse versorgen zu können. „Wir unterstützen gern die Initiative von FutureSport“, sagt Stefan Schaffner, Geschäftsführer der ASS. „Gesunde Ernährung für Kinder ist und bleibt wichtig. Dafür leisten wir gern einen Beitrag – erst recht bei unserer ortsansässigen Schule.“ Aus unterschiedlichen Gründen neigen immer mehr Kinder zu Übergewicht. Dem wollen die Ideengeber des Schulfruchtprojekts vorbeugen. Ohne das soziale Engagement von Unternehmen wären soziale Projekte wie dieses nicht möglich. „Wir würden uns sehr freuen, wenn sich möglichst viele Unternehmen aus der Region an sozialen Projekten vor Ort beteiligen“, ermuntert Schaffner zur Spendenbereitschaft. „Auch kleine Beträge helfen manchmal, Großes zu schaffen.“

Das Schulfrucht-Projekt läuft ein Jahr lang. Die Schüler der Albert-Einstein-Schule erhalten ein bis zweimal die Woche frisches Obst, welches in Körben an unterschiedlichen Orten auf dem Schulgelände angeboten wird. Weitere Informationen zum Schulfruchtprojekt sind unter www.futuresport.de nachzulesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ASS it-systemhaus GmbH
Marktstraße 47-49
64401 Groß-Bieberau

Telefon: +49 (6162) 8004-0
Telefax: +49 (6162) 8004-44
eMail: info@ass-systemhaus.de